SAMERBERG Special: Mittelschule #2

Viele Eltern hatten vor ein paar Wochen die Aufgabe, eine wichtige Entscheidung für ihr Kind zu treffen: Übertritt in eine weiterführende Schule. Wieso vielleicht die beste Wahl die Mittelschule in Neubeuern ist, kannst du im Special-Podcast von Christian Bauer erfahren. Er ist selbst beruflich als Sozialpädagoge im Bereich Jugendhilfe tätig, lässt aber im Podcast den 15jährigen Flori und Wolfgang Sattelberger von der Initiative für die Mittelschule zu Wort kommen. Gute Fragen, gute Antworten…
  
Falls ihr noch mehr zum Thema ‚Initiative Mittelschule Neubeuern‘ erfahren wollt: Den Flyer der Initiative könnt ihr hier anschauen.
  
Facebook Seite von Christoph Schneider (BGM Neubeuern):
https://www.facebook.com/schneiderproneubeuern
 
 

Veröffentlicht von
Christian Bauer

Meine Motivation
‚Wenn Jugendliche in ihrer Heimatgemeinde mitbestimmen dürfen, leben sie gerne dort. Falls sie irgendwann als junge Erwachsene ihr Dorf z.B. wegen einer Ausbildung oder dem Studium verlassen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie zurückkommen, wenn sie früher mitbestimmen durften‘ (Winfried Pletzer, 2013)
Das sind für mich die zwei wichtigsten Gründe dafür, der Jugend zu helfen, dass sie hier am Samerberg mitreden und mitgestalten dürfen. Als Jugendbeauftragter Gemeinderat ist mein Plan mit dem Podcast die Jugend zu informieren. Ich hoffe, dass so die Jugendlichen Lust bekommen, für ihre Bedürfnisse einzutreten und so von sich aus das Gemeindegeschehen mitgestalten.

Diskutiere mit

Mehr aus dieser Serie

Christian Bauer

Meine Motivation
‚Wenn Jugendliche in ihrer Heimatgemeinde mitbestimmen dürfen, leben sie gerne dort. Falls sie irgendwann als junge Erwachsene ihr Dorf z.B. wegen einer Ausbildung oder dem Studium verlassen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie zurückkommen, wenn sie früher mitbestimmen durften‘ (Winfried Pletzer, 2013)
Das sind für mich die zwei wichtigsten Gründe dafür, der Jugend zu helfen, dass sie hier am Samerberg mitreden und mitgestalten dürfen. Als Jugendbeauftragter Gemeinderat ist mein Plan mit dem Podcast die Jugend zu informieren. Ich hoffe, dass so die Jugendlichen Lust bekommen, für ihre Bedürfnisse einzutreten und so von sich aus das Gemeindegeschehen mitgestalten.